Logo

AktuellesAngeboteÜber michImpressumKontaktGästebuch

 

Geistiges Heilen nach Yowea® - Mediales Lebenscoaching

Jeder Mensch wird mit heilenden und energetischen Fähigkeiten geboren. Diese Fähigkeiten werden in unserer konventionellen Gesellschaft jedoch kaum gefördert.

Um jedoch mit den wachsenden Herausforderungen im Leben gut zurecht zu kommen, ist es wichtig, dass wir uns wieder an unsere ureigenen heilerischen Fähigkeiten erinnern. Geistiges Heilen kann uns dabei helfen, das innere Gleichgewicht herzustellen und die selbstheilenden Kraftquellen neu zu entfachen, damit die Kraft der Heilung wieder in uns erwachen kann.

Mit den Techniken des Geistigen Heilens nach Yowea, können alle Bereiche des Lebens positiv beeinflusst werden.   

Was genau passiert beim Geistigen Heilen?

Beim Yowea Geistiges Heilen zentrieren wir uns in unserer Mitte, den Raum der Stille. In diesem inneren Raum ist alles vollkommen im Ausgleich. Aus diesem Bereich heraus arbeiten wir und lenken heilsame Energien in jeden Bereich des Körpers, in unser Denken und Fühlen sowie zu anderen Menschen und Lebenssituationen. Die heilenden Energien können alles harmonisieren, worauf wir unsere Aufmerksamkeit lenken.

Mediales Lebenscoaching ist eine Gesprächsbegleitung, bei der das besprochene Thema im Rahmen der Sitzung durch Energieübertragung zusätzlich unterstützt werden kann.   

Beim Medialen Lebenscoaching gilt: „Alles ist Energie und das ist alles worum es geht". Um neue Lebensumstände zu erschaffen, dürfen wir unseren Alltag so kreieren, wie er in der Realität sein soll, die wir uns wünschen.

Negative Gedanken rauben uns Energie, positive Gefühle und Gedanken schenken uns Energie. Das Ziel von Medialem Lebenscoaching ist daher, zu lernen, wieder Zugang zur Selbstliebe und Selbstakzeptanz zu finden. In der Selbstliebe fühlen wir uns wohl, wir können frei werden für neue ungeahnte Möglichkeiten. Selbstliebe und Selbstakzeptanz ist eine bedingungslos achtsame Haltung sich selbst gegenüber, die uns auf eine höhere Bewusstseinsebene bringen kann.

Sie werden gebeten, zu Beginn einer Heilungs-, bzw. Lebenscoaching-Sitzung, auf einem Stuhl Platz zu nehmen und eine offene Empfangshaltung einzunehmen. Nicht empfehlenswert ist es, sich an einem gewünschten Resultat festzuklammern. Offenheit, für das was kommen mag, ist eine gute Grundeinstellung für das Wirken von Heilungsenergien.

Nun wenden wir uns dem zu bearbeitenden Thema zu. Das heißt, wir beleuchten Ihr Anliegen von verschiedenen Seiten und arbeiten uns auf mentaler Ebene zur Ursache und Entstehung der Energieblockade vor. Hierzu nehme ich den Einhandtensor zu Hilfe. Mit ihm kann ich die Energieblockade ermitteln.

Sie werden mit meiner Hilfe in der Lage sein, die Energieblockade zu erkennen, anzuschauen und aufzulösen.

 

Dauer der Anwendung: 1 Stunde